Das war „Lust auf Lü“ 2016

Am 21. Juli, dem ersten Hamburger Ferientag, ging der vierte und letzte Veranstaltungstag von Lust auf Lü am Lüneburger Tor schwungvoll zu Ende. Die vier Veranstaltungsnachmittage in der Harburger Fußgängerzone wurden von Groß und Klein gut besucht. Am Lüneburger Tor gab es tolle Möglichkeiten für Kinder, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen – Mit einem bunt gemischten Programm von Malen, Basteln, Riesenseifenblasen selber machen, Pflanzaktionen, Kinderschminken und Clownerie war für kleine und große Kinder der Spaß garantiert. Mit musikalischen Darbietungen, mitreißenden Walking Acts und Aufführungen diverser Tanzgruppen wwurde das Programm für alle Altersgruppen bereichert. Einige Impressionen aus den vergangenen Wochen sind hier zusammengestellt:

Lust auf Lü 2016